Name Beiträge   WWW

Herzlich Willkommen bei Frag-den-Doc.de!

Das Kummerkasten- und Hilfeportal für dich & mich!
Angemeldet bleiben?
|
 

Komplizierte Sache...

Liebe und Kummer

Beitrag Antworten
Wurde bereits 3702x gelesen. 
Komplizierte Sache...
05.08.2012
20:13 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (18-22 Jahre) und er kommt aus Nordrhein-Westfalen
Hey Leute, ich bin nach sehr langer Kummer-Abstinenz nun zum vermutlich ersten mal seit 2 Jahren zurück im Forum! Ich befinde mich in einer Situation, die für mich bloß schwer zu ertragen ist und ich weiß noch garnicht, wie ich anfangen soll...

Also ich (knapp 19) war 2 Jahre lang sehr glücklich mit meiner Freundin (grad 22 geworden) zusammen, wir waren im Urlaub, haben viel unternommen, eigentlich alles super.
Nach einer 3-tägigen "Aufeinanderhock"-phase, die aber eigentlich auch sehr schön und entspannt war (keine Streits oder ähnliches) meinte sie plötzlich, sie hätte das Gefühl, ich sei nur noch ein sehr guter Freund von ihr, die Liebe sei einfach weg. Ich sollte mir zu dem Zeitpunkt aber keine Gedanken machen, dass es an irgendeinem anderen liegt oder sowas. Gesagt, getan, ich kaufte ihr Rosen, eine Flasche Malibu (ihr Lieblingsgetränk), Duftteelichter usw und wollte sie abends (sie wollte ihre Sachen holen) eigentlich nocheinmal versuchen, umzustimmen. Sie kam also abends an, musste aber direkt wieder weg, da ihre Freundin im Auto wartete. Enttäuschung Nr. 1 -.-

Mitten in der Nacht erhielt ich dann einen Anruf von ihr, sie hätte vor ein paar Minuten mit einem "entfernten Freund" von mir im Auto geschlafen. Enttäuschung Nr. 2.....

Am nächsten Tag trafen wir uns, um nocheinmal miteinander zu reden. Ich war noch sehr enttäuscht von ihrer Aktion und auf einmal meinte sie, sie habe gemerkt was das Schlussmachen für ein Fehler war und würde gerne wieder mit mir zusammen sein, aber in ihrem Malle-Urlaub noch einmal drüber nachdenken. Dann kam es, wie es kommen musste, und wir endeten im Bett....ich dachte "okay denk ich auch nochmal drüber nach ob ich ihr den "sexuellen Ausrutscher" verzeihen kann, während sie im Urlaub ist". Sie beteuerte noch einige Male, dass sie auf Malle treu sein wird und auf jeden Fall hinterher wieder mit mir zusammen kommen mag....

Ich dachte viel nach, denn den Sex mit einem anderen verzeiht man nicht "mal eben so", aber schließlich entschied ich mich dafür, dass ich ihr vergebe, da ich einfach ZU sehr an ihr hänge. Ich liebe sie wirklich von ganzen Herzen und wollte für einen Ausrutscher nicht die 2 Jahre Beziehung wegwerfen....hilfreich bei dieser Entscheidung waren zudem die 15365349 SMS und Facebook-Nachrichten, die sie mir von Mallorca aus schrieb, in denen sie beteuerte, wie sehr sie mich doch vermisst.....

Sie kam also zurück und übernachtete prompt bei mir. Alles war wie immer, wir hatten mehrere Male Sex (und das erwähne ich nur, weil es mir WIRKLICH das Gefühl gab, alles sei wieder gut), haben viel gekuschelt, zusammen gekocht, einen Film geschaut usw.....ich war überglücklich. Und am nächsten Tag sagte sie dann plötzlich sie habe auf Mallorca einen Kerl kennengelernt, der hunderte Kilometer von uns entfernt wohnt und in den habe sie sich verliebt. Sie trägt immer ein LEderarmband, das er ihr dort wohl gekauft hat....

Das alles war letzten Mittwoch, und diese Woche habe ich nocheinmal bei ihr übernachtet (ich hatte darauf bestanden) und sie schrieb die ganze Zeit SMS mit diesem Typen und skypet den halben Tag mit ihm, hat mich dann aber urplötzlich doch geküsst und fing fast an zu weinen.....wir haben dann jetzt doch noch viel gekuschelt und uns geküsst.....ich weiß nicht warum sie das tut, wenn sie mich angeblich nicht mehr liebt...es hat mich noch mehr verwirrt aber ich konnte mich einfach nicht dagegen wehren.

Jetzt überlege ich die ganze Zeit, wie ich sie zurückgewinnen kann, ihr beweisen, wie unendlich ich sie liebe und was sie an mir hat. Und dass es sinnlos ist, das für irgendeinen Heini aufzugeben, der sowieso extrem weit entfernt wohnt....jedes Mal wenn ich seinen Namen lese überkommt mich der Hass und ich hab angefangen, richtig viel zu trinken und extrem viel zu rauchen....auch wenn ich momentan versuche, das wieder einzuschränken, weil es mir danach noch beschissener geht und mir sogar hin und wieder extreme Suizidgedanken beschert....keine Ahnung mir kann vermutlich eh keiner helfen, ich weiß nicht mal genau, was ich mir von diesem Post erhoffe... aber das musste mal raus. Ich bin so verdammt verzweifelt, und lesen wird das vermutlich eh keiner weil's so viel ist....danke schonmal an alle, die sich meiner erbarmen....

MfG JMF
A
N
T
W
O
R
T

N
R
1
Beitrag/Antwort von Blondiexx
09.08.2012
14:57 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (14-15 Jahre) und sie kommt aus Berlin
Hey,
ich denke...du bist viel zu gut für dieses Mädchen.
Ja auch wenn es hart, klingt ich glaube du findest eine bessere.
Du kannnst ihr nicht vertrauen , sie betrügt dich mit irgedso einen Typen und..und..und.
Tu dir einen gefallen und lass sie gehn...oder warte bis sie von selbst zu dir zurück kommt. Irgedwann wird sie schon merken wie gut du zu ihr bist..
hoffe konnt dir irgedwie helfen..
bis dann ;)


Signatur
:)
A
N
T
W
O
R
T

N
R
2
Wurde bereits 3702x gelesen. 
Beitrag/Antwort von JungeMitFeuer
10.08.2012
09:45 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (18-22 Jahre) und er kommt aus Nordrhein-Westfalen
Hmmm ja danke für die Antwort erstmal :)


Ja das denke ich mir eigentlich seit Tagen ganz genau so.......nur dann fehlt mir die Kraft ums durchzuziehen und ich schreibe sie wieder irgendwo an.....^^

Beitrag Antworten


Bitte nehmen Sie unser Impressum zur Kenntnis.

Grundregeln & Datenschutzerklärung

Diese Seite ist ein kostenloser Service © 2008 by ThinkLABs.