Name Beiträge   WWW

Herzlich Willkommen bei Frag-den-Doc.de!

Das Kummerkasten- und Hilfeportal für dich & mich!
Angemeldet bleiben?
|
 

Sex mit bestem freund

Liebe und Kummer

Beitrag Antworten
Wurde bereits 3776x gelesen. 
Sex mit bestem freund
15.04.2012
19:04 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (18-22 Jahre)
Hallo zusammen! ;)

ich habe jetzt seid mehreren stunden das internet nach einer ähnlichen situation durforstet, wie ich sie grade erlebe,bin aber leider nicht fündig geworden.
deswegen hab ich gedacht schildere ich jetzt einfach mal mein ''problem'', in der hoffnung hier sind viele leser und schreiber, die mir irgendwie helfen können..

also, zur vorgeschichte:
mein bester kumpel und ich kennen uns schon seit dem kindergarten. wir sind beide 19 und haben seit 2 jahren auf partys, wenn wir angetrunken sind immer mal wieder was miteinander (es kam nie zu sex). haben das aber danach immer geklärt und haben beide gesagt es ist passiert wegen dem alkohol, aber dass da nicht wirklich mehr zwischen uns ist.
das hat unserer freundschaft aber nie wirklich geschadet, wir haben uns manchmal länger nicht gesehen, was auch wiederum dazu beigtragen hat,dass wenn da so etwas in der art passiert ist, einfach gras über die ganze sache gewachsen ist, was auch gut so war.
wir konnten dann eigentlich immer nur scherzhaft darüber lachen und sagten immer, wie blöd wir doch wären.. ^^

aber irgendwie.. mit der zeit haben sich bei mir glaube ich sowas wie gefühle für ihn entwickelt. also, ich fand ihn schon immer irgendwie toll, und in der grundschule war ich auch ziemlich arg in ihn verliebt, was ich ihm auch schon erzählt habe^^
hab mich also immer wieder dabei ertappt, dass ich an ihn denke und mir manchmal vorstelle wie es wär mit ihm zusammen zu sein.
vor allem wenn wir uns längere zeit nicht gesehen haben. es vergeht irgendwie keine woche, manchmal sind es sogar die tage hintereinander(!!), wo ich nicht an ihn denke. sei es irgendeine erinnerung von dem was wir gemeinsam erlebt haben, irgendeine situation die ich grad erlebe und mich an ihn erinnert oder dass ich einfach drüber nachdenke was er grade macht, mit wem, wie es ihm geht usw.

so, jetzt haben wir uns dieses jahr ziemlich selten gesehen, da im ne zeitland bei bekannten im ausland war. und als ich dann wiedergekommen bin war neulig dann diese party.
wir beide mal wieder angetrunken, und plötzlich machte er annäherungsversuche, legte seinen arm um mich, nahm meine hand und meinte irgendwann ob wir nicht rausgehen wollten.
draußen ging es dann weiter, wir haben heftig rumgeknutscht :P
aber irgendwann unterbrach ich es dann und meinte zu ihm, ich will nicht irgendein mädchen sein mit dem er auf einer party angetrunken rummacht,
nur weil er grade lust auf so etwas hatte.
ich hab von freundinnen erfahren dass er in letzter zeit was mit 2 anderen hatte, da wollte ich nicht einfach zu ''der nächsten'' gehören, auch weil wir ja ziemlich gut befreundet sind.
er hat immer wieder beteuert dass es ja nicht so wäre und dass er eigentlich auch so ähnlich empfindet wie ich.
ich muss dazu sagen, er ist sehr schüchtern. wenn er betrunken ist traut er sich halt viel mehr, vor allem wenns um mädchen geht.
naja, sind dann irgendwann nach hause, er wollte unbedingt dass ich noch mit zu ihm komme. hab ihm dann angeboten mit zu mir zu kommen, und sind dann wie 2 verliebte nach hause gegangen.

in dem moment hab ich einfach nur gedacht 'man, wie lange habe ich darauf gewartet, und jetzt ist es endlich so. wir beide,glücklich, arm in arm, er will mich, ich will ihn. so wie ich mir das vorgestellt hatte.'
sind dann -wie es ja vorrauszusehen war- im bett gelandet. für mich war es wunderschön und ich war ziemlich glücklich IHN endlich zu haben! :)

okay, dann das merkwürdige, wo ich mich einfach nicht verstehe.
sind dann nächsten morgen aufgewacht und haben nicht wirklich viel geredet, und schon garnicht darüber, was letzte nacht so getan und gesagt wurde.
es war also einfach nnur ein peinliches schweigen.

ehrlich gesagt, wusste ich auch garnicht mehr was ich sagen oder denken sollte. ich war ja eigentlich so glücklich, dass so etwas passiert ist, aber irgendwie wollte ich ihn in dem moment so schnell es geht loswerden :/
zum abschied haben wir uns dann (nur) umarmt, er hat nach gesprächsversuchen von mir auch immer nur sehr knapp und kurz geantwortet.
..dann sind ein paar tage vergangen, wir haben nichts von einander gehört. und ich hab mir den kopf darüber, was passiert ist, zerbrochen. ich kann meine gefühle einfach nicht mehr einordnen :(
einerseits will ich ihn ja, aber andererseits, rege ich mich auch darüber auf, dass ich so naiv war und wieder auf ihn eingegangen bin, obwohl er sich (zumindest nüchtern) nie wirklich darüber äußert.
er sagt auch immer, dass er nicht weiß waser sagen, oder auf meine sms antworten soll.
und einerseits fand ich die nacht mit ihm wunderschön und ich könnte mir noch viel mehr mit ihm vorstellen, aber andererseits macht es mich irgendwie sauer und es ist irgendwie anstrengend, dass so garnichts von ihm kommt. :/

ich weiß einfach nicht wie ich mich verhalten soll...
ich denk dann schon immer, ob ich nicht vllt etwas zu kompliziert und umständlich bin, weil ich immer alles bereden will. hab das gefühl für ihn wär das so nebensächlich, aber andererseits weiß ich, dass auch ihm wichtig bin und dass er sich unwahrscheinlich doll freut wenn wir uns länger nicht gesehen haben..

sorry, dass es so ein langer und durcheinander geschriebener text geworden ist, und danke an alle, die ihn komplett gelesen haben;)
toll wären jetzt noch ein paar antworten :)


A
N
T
W
O
R
T

N
R
1
Beitrag/Antwort von anonymbla
16.04.2012
16:06 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (18-22 Jahre) und er kommt aus Niedersachsen
Ob du wirklich kompliziert bist kann man jetzt schlecht sagen, also formulieren wir dich lieber in "komplex" um, denn soviel auf einen haufen zu schreiben bedarf schon einer gewissen komplexität :D

Zitat
und einerseits fand ich die nacht mit ihm wunderschön und ich könnte mir noch viel mehr mit ihm vorstellen, aber andererseits macht es mich irgendwie sauer und es ist irgendwie anstrengend, dass so garnichts von ihm kommt. :/


wieso nicht genau das zu IHM sagen ? du hast doch gesagt dass er sone schüchterne maus ist, vielleicht kannst du ihm mit dem kleinen geständnis ja ein wenig die furcht rauben ? ausserdem: du solltest dir wirklich selber zu 100% sicher sein, was du jetzt willst oder nicht. Das sollte er im übrigen auch also frag ihn. Du kannst ja nicht Zeit deines Lebens damit verschwenden über ihn zu grübeln. Und wenn er nein sagt dann ist es auch so. In 20 Jahren wirst drüber lachen ...
A
N
T
W
O
R
T

N
R
2
Wurde bereits 3776x gelesen. 
Beitrag/Antwort von anonymbla
16.04.2012
16:07 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (18-22 Jahre) und er kommt aus Niedersachsen
.
A
N
T
W
O
R
T

N
R
3
Beitrag/Antwort von neverless
16.04.2012
16:34 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (18-22 Jahre)
Hey anonymbla! erstmal danke für deine antwort :)

ja, irgendwie ist das so schwierig. und ich glaube genau das ist mein problem, dass ich garnicht genau weiß, was ich will.
einerseits würde ich am liebsten alles hinschmeißen, ich weiß nicht, irgendwie bereue ich diese nacht, aber andererseits ist er mir ja wichtig, und ich bin auch nicht jemand, der mal einfach so mit jemandem schläft. schon garnicht wenn dieser jemand ein guter freund ist.
also ja, ich weiß nicht was ich will.
und klar, hier kann mir das auch keiner sagen, das muss ich selber rausfinden.

aber ich komme mir so böd, vor. wir haben jetzt sein tagen kein kontakt gehabt und auf meine smsn (hab ihm 2 geschrieben, will auch nicht aufrdringlich wirken/sein) antwortet er überhaupt nicht.
aber wenn ich ihn jetzt anrufe, und verlange dass er mir sagt was er jetzt will, dann sollte von meiner seite aus ja auch alles klar sein, entweder ja oder nein. was es ja nicht ist.

was soll ich tun, einfach abwarten? mir noch mehr gedanken machen (was ich ja ohnehin schon die ganze zeit mache^^), darum was ich machen soll, oder was er doch machen könnte?
ich fänds irgendwie doof ihm so offen zu sagen, dass ich das mit ihm genossen habe und sowieso einfach liebend gern zeit mit ihm verbringe und ihn arg mag, aber selber nicht weiß ob ich jetzt mehr will oder nicht..
das wäre doch schwachsinnig, oder..

:/ was tut man nur, wenn man selber nicht über einen bescheid weiß ?! ^^
sowas blödes...
A
N
T
W
O
R
T

N
R
4
Wurde bereits 3776x gelesen. 
Beitrag/Antwort von anonymbla
17.04.2012
01:22 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (18-22 Jahre) und er kommt aus Niedersachsen
Ich würde sagen, dass das mit der Zeit passiert ;) wenn du magst kannst du mir nochmal ne private Nachricht schreiben wenn du noch mehr Hilfe brauchst!

Cheers
A
N
T
W
O
R
T

N
R
5
Beitrag/Antwort von SEK
02.05.2012
16:26 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (Älter als 22 Jahre) und er kommt aus Hessen

Für mich hört sich das ganze danach an, dass du dich nach dieser nacht in ihn verliebt hast. er ist dein bester freund vll verdrängst du es deswegen, weil du angst hast, wenn du mit ihm eine Beziehung eingehst alles kaputt zu machen, falls es schief geht. ich kann nur dazu sagen wenn du es nicht ausprobierst kannst du es nicht wissen. ich fände den gedanken schlimmer später zu sagen hätte ichs damals nur ausprobiert. es kann gut gehen oder auch nicht. die ganze grübelei bringt dich im endeffekt aber nicht weiter im gegenteil sie zieht dich immer mehr runter. du musst mit ihm reden. frag ihn doch mal ob er mit dir ausgeht dann kannst du ihn ja fragen was er davon hält. und mehr wie ja oder nein es wird nichts kann er ja nicht sagen da weißt du schonmal wo du dran bist. ich hoffe ich konnte dir auch noch ein wenig helfen

LG SEK
A
N
T
W
O
R
T

N
R
6
Wurde bereits 3776x gelesen. 
Verzwickte Situation
07.05.2012
08:11 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (16-17 Jahre)
Hallo neverless,

oh man ziemlich verzwickte Situation! Ich kann dir EXTREM gut nachfühlen und wenn ich das so lese und das als Aussenstehende betrachte fühl ich mich dir sehr verbunden ;D

Spaß beiseite! das ist wirklich eine blöde Situation und mein einziger Rat an dich - REDE mit IHM - einfach offen! sag ihm wie du fühlst! Wenn du wütend bist, dann lass es ihn wissen!!! Ich könnt mir heute noch in den A*** beißen, weil ich nicht einfach gesagt habe was ich wollte und wies mir ging!

und wenn du Sorgen hast von wegen "naja, wenn ich jetzt auf Beziehung machen will wird die Freundschaft kaputt" - kann ich dir nur sagen: das wird früher oder später sowieso passieren! Es gibt 3 Optionen: entweder ihr kommt zusammen und seid glücklich und happy und bla bla bla - oder du sagst im was du fühlst und es beruht nicht auf Gegenseitigkeit und euer Verhältnis wird sowieso für immer einen Knacks haben - oder - und das ist das Schlimmste - du behältst es für dich (so wie ichs gemacht hab) und eines Tages wirst du dir klar werden, dass das alles zu nichts führt und du von selbst irgendwann kein Interesse mehr an einer Beziehung oder Freundschaft hast!!!

In allen Fällen wünsch ich dir alles Gute! :)

LG Annika

Beitrag Antworten


Bitte nehmen Sie unser Impressum zur Kenntnis.

Grundregeln & Datenschutzerklärung

Diese Seite ist ein kostenloser Service © 2008 by ThinkLABs.