Name Beiträge   WWW

Herzlich Willkommen bei Frag-den-Doc.de!

Das Kummerkasten- und Hilfeportal für dich & mich!
Angemeldet bleiben?
|
 

^-^'

Sexualität / Intim

Beitrag Antworten
Wurde bereits 1781x gelesen. 
^-^'
28.04.2012
18:34 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (16-17 Jahre)
Ich will niemanden belasten... ich werde auch nicht weiter darauf antworten... mir fällt schwer darüber zu schreiben aber... wie sagt man immer so schön?! reden hilft?!
ich bin froh das ich hier anonym alles los werden kann....
mir ist es extrem peinlich... und mich belastet es sehr...ich weißt garnicht wo ich anfangen soll...
ich habe ihn geliebt... sehr sogar... es ist schon komisch...man verliebt sich in jemanden... den man in knuddels kennengelernt hat...und der dann auch noch 4 stunden weit weg wohnt...
ich habe ihn vertraut... er lernte mich kennen... besser als alle anderen und ich habe gedacht "IHN" gefunden zu haben....
ich kann garnicht in worte fassen wie sehr ich ihn liebe...
nur so wie ich meine probleme hatte,... hatte auch er selbst welche..... 3 verschiedene seiten... und eine sollte ich bald kennen lernen...
ich gebe zu es war nicht fair von mir...und ich gebe mir bis heute die schuld dafür. Ich bin der überzeugung das es ein Unfall gewesen ist... villt will ich die "DAS" auch eifnach garnicht wahr haben...
ich habe drogen genommen... er war total dagegen... klar ich habe ihn was bedeutet und er hatte angst um mich... doch als ich mit ihm schluss gemacht habe ist er ausgetickt.... (ich hätte das alles nicht machen dürfen.. die drogen... wovon ich natürlich so eine "scheiß egal und ich hab kein bock mehr auf den" einstellung bekommen habe.)
Ich kam abends nach hause...natürlich hatte ich immer noch diesen "scheiß egal" trip...doch ich habe ihn so vertig gemacht... sodass er auf keinen anderen rat kam....
ich weiß nur noch wie er diesen einen satz schrieb "mach das was ich von dir verlange vor der cam... oder deine eltern... werden davon wissen und deine freunde landen bei der polizei!"
ich musste mich ausziehen... mich anfassen... ich hatte solche angst...so ein verlangen nach den tod... nach einen ende... hätte ich ihn doch nicht so provoziert!! aber nein... ich musste mir ja meinen ganzen körper aufschneden wärend dessen.... warum? ich weiß es nicht... villt um mittleid seinerseits....um von einen albtraum auf zu wachen oder einfach nur um in die schmerzen unter zu gehen und nichts weiter zu spüren... diese scham... dieser ekel... wie ich mich vor der cam presentieren musste...
ich weiß.. jeder würde sagen "wegen sowas hast du dich erpressen lassen?!"...
ja habe ich... wegen meiner scheiß angst... vor meinen eltern und davor meine freunde zu verlieren....
heut zu tage werde ich immer noch nicht damit fertig....
tücher hängen vor meinen spiegel... ich gehe kaum noch duschen... aus ekel vor mir selbst!! aus scham!...aus angst an errinerungen an.. "DAS"...
ich will kein mittleid von euch... sowas passiert nunmal und es war alles ein unfall...
Wir haben immer noch kontakt... ich weiß wie es frauen geht die geschlagen werden aber trzd. bei ihren mann bleiben... genauso wie mir...
ich habe ihm vergeben...schließlich war es meine schuld... wir haben an uns gearbeitet... reden nicht mehr über "DAS" und ich werde langsam wieder glücklich
und ich hoffe das ich damit,... das ich das hier beschrieben habe nun endtlich alles vergessen kann :)


Signatur
Ouch I have lost myself again
Lost myself and I am nowhere to be found,
Yeah I think that I might break
I've lost myself again and I feel unsafe...

(sia - breathe me)
A
N
T
W
O
R
T

N
R
1
Beitrag/Antwort von 008t
29.04.2012
03:37 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (18-22 Jahre) und er kommt aus Niedersachsen
Hallo Freya,
das ist eine wirklich üble Geschichte. Und wie du dir denken kannst, rate ich dir, dich von deinem "Freund" sofort loszusagen, jemand, der sowas von dir verlangt, der liebt dich nicht, dem kannst du nicht viel bedeuten!!
Mach dich doch nicht selbst kaputt, warum?
Mach dich von ihm los, such dir Hilfe, DAS zu verarbeiten (und ja, besonders mit deinen Eltern kannst du darüber reden!) und finde dich selbst erstmal wieder, du klingst sehr nach Identitätsverlust!
Bist du denn die Drogen mittlerweile losgewortden?

MfG 008t
A
N
T
W
O
R
T

N
R
2
Wurde bereits 1781x gelesen. 
Beitrag/Antwort von Freya
29.04.2012
11:24 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (16-17 Jahre)
Hay 008t
So übel ist sie es nicht... es gibt menschen die haben etwas viel schlimmeres als das erlebt...
Ich werde nicht vom ihm lossagen... es hat sich mitleiweile einiges geändert... auch er... es ist ja schon knapp ein halbes jahr her...
und ich kann mir sicher sein das er mich liebt...
Es war für mich eine große überwindung es hier los zu werden und das sollte reichen... ich brauche keine hilfe... mit meinen eltern kann ich nicht darüber reden....
Mit den drogen habe ich keine probleme... ganz sein lassen kann ich es aber auch nicht...
Ich gehe vernümpftig mit den thema um und übertreibe nicht dermaßen das ich jeden tag bekifft in der Ecke liege...

Freundliche Grüße Freya....


Signatur
Ouch I have lost myself again
Lost myself and I am nowhere to be found,
Yeah I think that I might break
I've lost myself again and I feel unsafe...

(sia - breathe me)

Beitrag Antworten


Bitte nehmen Sie unser Impressum zur Kenntnis.

Grundregeln & Datenschutzerklärung

Diese Seite ist ein kostenloser Service © 2008 by ThinkLABs.