Name Beiträge   WWW

Herzlich Willkommen bei Frag-den-Doc.de!

Das Kummerkasten- und Hilfeportal für dich & mich!
Angemeldet bleiben?
|
 

Vertrauen ?

Liebe und Kummer

Beitrag Antworten
Wurde bereits 817x gelesen. 
Vertrauen ?
06.01.2011
02:11 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (16-17 Jahre) und sie kommt aus Rheinland-Pfalz
Hey :)
ich habe ein Problem mit meinem Freund. Vor ein paarr Wochen lief alles noch super zsw uns, aber dann plötzlich machte er mit mir schluss und erklärte mir das er bei seiner ex war und sie sich geküsst haben als wir noch zsw waren..
ich war total geschockt, weil seine ex mich auch regelrecht in der schule mobbt und mir das leben zur hölle macht und er ist mir einfach so total in den rücken gefallen..
ich habe die nächsten tage heulend in meinem zimmer verbracht während er sich mit meiner ehemaligen besten freundin vergnügt hat...
Als er mir auch das noch beichtete war ich fix und fertig. Er meinte dass er immer für mich da ist und dases ein fehler war. er erklärte mir auch, dass er nichts mehr für seine ex fühlte und das sie ihm total egal ist. er wusste auch nicht was in ihn gefahren ist.ich ignorierte ihn eine zeit lang bis briefe, anrufe,sms entschuldigungen kamen und er auch vor meiner tür stand. Alle meine freunde waren gegen ihm, da er mir ja auch viel angetan hat..
er fragte mich regelmäßig ob ich zu ihm kommen wollte und da ich ja immernoch bis in beide ohren in ihn verliebt war, tat ich das auch. da wollte er mich dann wieder küssen, doch ich verstand die welt nichtmehr, da er ja schluss gemacht hat.
wir trafen uns jeden tag und er fragte mich jedes mal nach einer 2 chance.
die gab ich ihm dann auch.Imo sind wir wieder zsm aber ich bin total misstrauisch und kann ihm kein stück mehr vertrauen. Kann das so gut gehen ? Er macht mir auch geschenke und sagst mir regelmäßig dass er mich liebt und das ist echt süß aber ist es dafür nicht zu spät ? ich meine er hat was mit meiner freundin gehabt einen tag nachdem zwischen uns schluss war..
den kontakt zu meiner "besten freundin" hab ich jedoch abgebrochen da schon ziemlich viele dinge mit meinen freunden und ihr in der vergangenheit passiert sind..

danke schonmal für eure antwort :-)
A
N
T
W
O
R
T

N
R
1
Beitrag/Antwort von Arthur
06.01.2011
02:26 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (18-22 Jahre) und er kommt aus Hessen
Wenn meine Freundin sowas machen würde würde ich schluss machen. Bei mir gibt es sowas wie eine 2. Chance sowieso nicht. Haste verkackt dann haste auch verkackt.

Und auch so wie ich das aus Erfahrung weiß, würde ein Mann/Junge sofort wieder fremdgehen wenn das Mädchen einem doch so schnell und leicht verzeiht.
Aber da ich seine Vergangenheit nicht kenne kann ich dir auch nicht sagen ob er zum Fremdgehen neigt, wenn ja dann würde ich schluss machen. Falls nicht, dann musst du selber schauen was du machst.


Signatur
A
N
T
W
O
R
T

N
R
2
Wurde bereits 817x gelesen. 
Beitrag/Antwort von Lucy.
06.01.2011
02:29 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (16-17 Jahre) und sie kommt aus Rheinland-Pfalz
Ja das is meine größte angst, dass er wieder fremd geht
aber ich meine ich habe imo keinen der für mich da ist und würde es alleine ohne ihn nicht aushalten..
meine beste freundin hab ich ja auch verloren, die imo den ruf einer schlampe hat :-(

aber machen menschen nicht fehler, und sollte man nicht verzeihen können ?
A
N
T
W
O
R
T

N
R
3
Beitrag/Antwort von itsmee
06.01.2011
12:07 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (16-17 Jahre)
Du solltest versuchen, sein verhalten und deine meinung davon ganz ohne den einfluss von anderen zu sehen (was natürlich schwer ist, das sich jeder irgendwie beinflussen lässt)
und du siehst ja selbst: du bist zwar noch verliebt in ihn, deswegen bist du ja so verletzt aber du hast das vertrauen verloren-was eine total logische reaktion ist und eine neue beziehung eher unwahrscheinlich macht
oder was heißt unwahrscheinlich: ihr werdet probleme deswegen bekommen denk ich mal weil du ihm nicht vertrauen kannst und das ist auch dein gutes recht, das hat er selbst verbockt
er muss kapieren was er dir angetan hat und wie du jetzt zu ihm stehst
wenn ihr wirklich nicht voneinander lassen könnt, versucht einen neuanfang und geht alles langsamer an
ich finde dass er, wenn es denn so ein großer fehler war dich derart zu hintergehen, sich mehr um dein vertrauen bemühen sollte wenn ihr wieder zusammen sein wollt-und da reicht meiner meinung nach romantische gesten und (auch erhlich gemeinte!) entschuldigungen nicht-du siehst ja dass deine gefühle nicht mitspielen, das ist eine klare antwort
sowas muss man nach und nach wieder aufbauen-und wenn ihr (du) as wollt dann redet über solche sachen sonst werdet ihr euch fremd und dann gibt es wieder grund zum misstrauen und du bist unglücklich...rede mit ihm drüber wie du fühlst
klar, man sollte 2.chancen geben können, aber das muss jeder selber definieren was er okay findet und was nicht-ich sag mir immer das das leben zu kurz ist um meine zeit mit sinnlosem ärgern zu vergeuden-aber du solltest deine zeit auch nicht mit jemandem verschwenden,der dich die ganze zeit über nur unglücklich macht
viel glück wünsch ich dir bei der ganzen sache!
A
N
T
W
O
R
T

N
R
4
Wurde bereits 817x gelesen. 
Beitrag/Antwort von Meckerziege
06.01.2011
13:12 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (16-17 Jahre)
Eine Beziehung funktioniert ohne Vertrauen nicht. Kannst du ihm so gar nicht mehr vertrauen, ist es einfach Zeitverschwendung die Beziehung noch aufrecht zu erhalten

Beitrag Antworten


Bitte nehmen Sie unser Impressum zur Kenntnis.

Grundregeln & Datenschutzerklärung

Diese Seite ist ein kostenloser Service © 2008 by ThinkLABs.