Name Beiträge   WWW

Herzlich Willkommen bei Frag-den-Doc.de!

Das Kummerkasten- und Hilfeportal für dich & mich!
Angemeldet bleiben?
|
 

Verzweifelt.

Liebe und Kummer

Beitrag Antworten
Wurde bereits 828x gelesen. 
Verzweifelt.
03.01.2011
19:07 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (18-22 Jahre) und sie kommt aus Nordrhein-Westfalen
Hey Leute,
ich hab son ziehmlich großes Problem .Mein freund mit dem ich mehr als 20 Monate zsm war hat genau ein tag vor Silvester mit mir schluss gemacht als grund meinte er das wir uns beide stark verändert haben.Und das wir einfach nicht mehr zusammen passen.Ich allerdings wunder mich da das mit der Trennung plätzlich kam eig lief allees total perfekt und als wir nen schönen Tag hatten kam sowas :/ .Das hat mich ziehmlich fertig gemacht.
Aber das schlimmere kommt jetzt erst ich hab da son richtigen guten Kollegen den ich schon seit 2 Jahren kenne wir haben uns immer voll gut verstanden und waren immer gegenseitig füreinander da.Auf jedenfall war ich gestern so bei dem so bisschen chilln' .Und er hat ganze Zeit mein Bein gestreichelt unso ich hab mir eig nichts großartiges dabei gedacht. . .Aber dann hat er mich auf einmal geküsst :/ .Ich war danach ziehmlich geschockt weil ich damit nicht gerechnet hab.Ich habe aber dann sofort klar gestellt das das nicht geht aber er hat immer weiter angefangen mich wieder zu küssen und ich weiß auch nicht i.wann hab ich dann nachgegeben.

ich versteh mich einfach nicht was ist mit mir los? :'( .Wieso hab ich das getan ?
Denn eig wollte ich meinen exfreund zurück haben und wollte auch um ihn kämpfen aber jetzt weiß ich gar nichts mehr seit gestern :(.

Ich brauch dringend rat.Danke schon mal im vorraus.
A
N
T
W
O
R
T

N
R
1
Beitrag/Antwort von Meckerziege
03.01.2011
19:13 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (16-17 Jahre)
Hallo,

das was dein bester Freund da getan hat war nicht in Ordnung.
Ganz egal ob du nachgegeben hast. Er hat deine Verzweiflung ausgenutzt und dein Vertrauen missbraucht.
Zu deinem Freund: Ich wünsche dir wirklich sehr, dass das wieder wird. Meiner Meinung nach braucht man dafür aber Abstand.
Gib ihm Zeit, wenn er dich wirklich liebt kommt er wieder
A
N
T
W
O
R
T

N
R
2
Wurde bereits 828x gelesen. 
Beitrag/Antwort von Kendra
04.01.2011
13:50 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (18-22 Jahre) und sie kommt aus Nordrhein-Westfalen
Hm...ich finde es auch nicht in Ordnung, dass dein Kollege dich mit seinem Willen einfach nicht in Ruhe gelassen hat...es muss nicht gleich heißen, dass er dich wegen deine miesen Lage ausgenutzt hat (und wenn doch - geh ihm aus dem Weg..! )vielleicht aber bist du so scharf, dass er dir einfach nicht widerstehen konnte...oder er war schon länger scharf auf dich und hat nun gehofft, mit dieser Aktion, dich für sich zu gewinnen...

Ich rate dir:

Lass diese Geschichte erstmal bei Seite und konzentriere dich darauf, was du willst und versuche mit deinem Ex-Freund noch einmal reden zu können und frage ihn, ob er dir nicht vielleicht doch noch eine Chance geben will. Rede aber erst mit ihm, wenn ihr etwas Abstand voneinander hattet - so ungefähr 2 Wochen, dann seid ihr Beide nicht mehr so aufgewühlt und könnt auch viel besser miteinader reden.
Sollte er sich weider gegen dich entscheiden, dann akzeptiere seine Entscheidung und renne ihm nicht hinterher, denn das kann schnell dazu führen, dass er deine Gefühle ausnutzt.
Dann fragst du deinen Kollegen, was er von dir nun erwartet und ob ihm klar ist, dass eure Freundschaft zueinander nun anders verlaufen muss - eben wegen diesem Vorfall und finde heraus, ob ihm klar ist, was er damit durcheinander gebracht und vielleicht kaputt gemacht hat.
Vielleicht klärt sich die Sache dann und ihr könnt weiterhin eine gute Freundschaft führen und vielleicht wirst du auch wegen der Sache mit deinem Ex einig...


Signatur
------------------------------------------------,
Мёртвым легко вдвойне...
________________________________!
A
N
T
W
O
R
T

N
R
3
Beitrag/Antwort von Meckerziege
04.01.2011
15:00 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (16-17 Jahre)
Selbst, wenn er scharf auf sie war und nicht wiederstehen konnte, gibt ihm das nicht das recht sie so zu nötigen.

Beitrag Antworten


Bitte nehmen Sie unser Impressum zur Kenntnis.

Grundregeln & Datenschutzerklärung

Diese Seite ist ein kostenloser Service © 2008 by ThinkLABs.