Name Beiträge   WWW

Herzlich Willkommen bei Frag-den-Doc.de!

Das Kummerkasten- und Hilfeportal für dich & mich!
Angemeldet bleiben?
|
 

Ich will Sie zurück !

Liebe und Kummer

Beitrag Antworten
Wurde bereits 843x gelesen. 
Ich will Sie zurück !
03.01.2011
07:50 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (16-17 Jahre) und er kommt aus Nordrhein-Westfalen
Hallo,
ich habe folgendes problem undzwar ich hatte viel streit mit meiner Freundin und habe anstatt mit ihr mit ein paar leuten darüber geredet und sie hat irgendwann erfahren,dass ich nicht ganz glücklich bin.Sie hat mir verboten mich mit freunden zutreffen oder generell irgendwas zu machen ohne Sie.
wir wären im Februar 3 Jahre zusammen.
Naja jedenfalls hat sie schluss gemacht,weil ich nicht als erstes mit ihr darüber geredet habe und sie es hinterher rausgefunden hat.Sie meinte ich hätte sie so dargestelllt dass sie total doof ist das allerdings nicht stimmt !

wie bekomme ich sie zurück ?
A
N
T
W
O
R
T

N
R
1
Hm
03.01.2011
09:29 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (16-17 Jahre) und sie kommt aus Bayern
Naja erstmal - fänd ich auch nicht gerade toll, wenn mein Freund mit Freunden über die 'Probleme' in unserer Beziehung redet, anstatt das er mit mir redet. Ich mein, in einer Beziehung sollte man doch wohl miteinander reden können, das ist bei mir ein Grundsatz.
Wenn ich nicht mit meinem Freund über Probleme reden könnte, würd ich mir überlegen, ob das überhaupt sinn macht, noch zusammen zu bleiben.

Und das mit dem Streit.. hm... Bei uns gab es auch mal eine Zeit (wir sind dieses jahr 2 jahre zusammen) da haben wir uns wirklich jeden Tag gestritten haben wegen jedem kleinsten Käse.

Aber irgendwann haben wir uns gesagt, dass das so nicht weitergehen kann. Und das hättet ihr evtl. auch machen sollen. Das sollen alles jetzt keine vorwürfe sein! Aber irgendwann muss man doch selber auf die Idee kommen, dass es nicht geht, dass man jeden Tag streiten. Dann muss man sich zusammen setzen und mit dem Partner anständig, ruhig und gefühlvoll reden.

Und das mit dem allein unternehmen. Tja. Find ich in dem sinne eigentlich relativ normal. Ich 'unternehm' nur was alleine, in dem ich alleine in die Schule fahr und nach der Schule wieder nach hause fahr. Ganz selten fahr ich ohne meinen Freund weg, weil ich da auch eigentlich überhaupt keine Lust drauf hab, weil ich eh nicht wüsste, was ich tun soll. Sprich: Ich unternehm eig. so gut wie nix ohne ihn. Vielleicht fahr ich mal mit meinen Eltern einkaufen aber sonst alles mit ihm. Also für mich is das eig. nich schlimm. Ich seh meine Freunde in der Schule, das reicht mir ;)

Das mit dem zurück'holen' wird schwer, kann ich dir gleich sagen. entweder sie kommt von alleine zurück (ihr wart ja schließlich knapp 3 Jahre zusammen, das 'schmeißt' man nich so leicht weg) oder eben nich. Im zweiteren fall würd ich versuchen, mit ihr nochmal zu reden, alles klar zu stellen, ihr auch zu sagen, dass du sie gar nich blöd hingestellt hast etc. Ich denk, du weißt, was ich mein :)

Viel Glück.


Signatur
Halt Dich an mir fest, wenn dein Leben dich zerreisst...
A
N
T
W
O
R
T

N
R
2
Wurde bereits 843x gelesen. 
Beitrag/Antwort von Hansinator93
03.01.2011
14:28 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (16-17 Jahre) und er kommt aus Nordrhein-Westfalen
Erstmal danke für die antwort.
ja normaler weise machen wir auch alles zusammen aber zwischendurch möchte ich auch mal ein bischen was mit freunden unternehmen das muss auch mal sein.
ich mein nicht in irgendeine disko gehn oder so,sondern das ein freund vorbei kommt um einfach mal ein abend zu zocken oder sowas.

ich habe ihr das mehrfach erklärt das ich nicht hinter ihrem rücken über sie geredet habe.aber sie glaubt ihren freundinen mehr als mir da läuft doch definitiv etwas falsch.

also meinst du,dass ich mir nicht mehr allzu große hoffnungen machen muss?
A
N
T
W
O
R
T

N
R
3
Hm
03.01.2011
16:41 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (16-17 Jahre) und sie kommt aus Bayern
Dann hat sie die falschen Freundinnen, die euch nur auseinander bringen wollen. Ich würd' dir raten, dass du versuchst, dich mit ihr zu treffen und alles zu klären. Sprich, dass du sie nicht schlecht gemacht hast, sondern auch mal eine Person gebraucht hast, die eben nicht direkt in der Beziehung ist (oh gott, ich hoff das wird jetzt nicht falsch verstanden) um zu reden, was derjenige davon hällt. Klar ist es auch wichtig, mit dem Partner reden zu können, aber man braucht (natürlich) auch mal eine Aussenstehende person, die von aussen hin entscheidet. Versuch bitte, das mit ihr zu klären.
Vielleicht kannst du dir doch hoffnungen machen :)

Und das mit dem Zocken bzw. das mal Besuch kommt oder so. Freundschaften muss man eben pflegen :)

Viel Glück!

Lg Gone.Forever.


Signatur
Halt Dich an mir fest, wenn dein Leben dich zerreisst...
A
N
T
W
O
R
T

N
R
4
Wurde bereits 843x gelesen. 
Beitrag/Antwort von Hansinator93
03.01.2011
21:21 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (16-17 Jahre) und er kommt aus Nordrhein-Westfalen
Ja ich habe eben mal kurz mit ihr geschrieben hab ihr gesagt das ich wirklich nicht schlecht über sie geredet habe und wie sehr ich sie liebe da meinte sie nur "aha".
das mit den freundinen hab ich ihr auch schon gesagt aber sie nimmt ihre freundinnen in schutz und sagt die denken sich sowas doch nicht aus.

ich warte jetzt einfach ab was sie sagt.
A
N
T
W
O
R
T

N
R
5
Beitrag/Antwort von 008t
04.01.2011
01:32 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (18-22 Jahre) und er kommt aus Niedersachsen
Hmm du hast Mist gebaut, da stimme ich meiner Vorposterin zu.
Erst wenn du einsiehst, dass es falsch war, nicht mit ihr über die Probs zu reden, macht es einen Sinn, weiter um sie zu kämpfen.
Wenn dir was an eurer Beziehung nicht passt oder i-was, dann musst du das mit deiner Freundin klären, nicht hinter ihrem Rücken mit i-wem.

Naja wie gesagt, sieh deine Fehler ein und sag ihr das dann auch! Ich denke, wenn sie merkt, wie sehr du es bereust, hast du sehr gute Chancen, wieder zu ihr durchzudringen.
Wenn einer der Partner so einen Fehler macht, kann man das meist halbwegs wieder ausbügeln, aber streng dich an!!
Nicht "mal sehen was sie sagt" ...
Und dass sie dir jetzt nurnoch schwer glauben kann ist doch logisch nach der Geschichte, also sei nachsichtig.
Wenn ihr das alles geklärt habt, wird sich das mit deinen Kumpelsabenden schon klärn. ;)
A
N
T
W
O
R
T

N
R
6
Wurde bereits 843x gelesen. 
Beitrag/Antwort von itsmee
07.01.2011
00:24 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (16-17 Jahre)
Hey leute
also ehrlichgesagt find ich es grundsätzlich nicht schlimm wenn man mit freunden (also jemand anders als mit dem freund oder der freundin) über seine probleme redet! auch wenn sie vielleicht über die eigene beziehung sind; dass das etwas vollkommen anderes ist als "lästern" ist ja wohl klar
ich finds sogar eher nicht gut wenn man alle eigene probleme beim partner ablädt weil man sonst jeden müll mit anschleppt(muss ich jetzt mal so ausdrücken)ich persönlich fände das nicht weil man sonst zu stark von dieser einen person abhängig ist...man sollte auch andere enge freunde haben, sonst geht man sich vor lauter gemeinsamkeiten auf die nerven(bei mir wärs zumindest so, auch wenn ich am liebsten jeden tag mit meinem freund verbringen würde..dann denk ich mir ein bisschen sehnuscht ist auch nicht verkehrt sondern manchmal auch sehr schön-das lässt einen die qualitäten des anderen mehr schätzen :)
aber mann ich schweif ja grad wahnsinnig ab hier sorry :)

wie gesagt-mit anderen über die eigenen beziehungsprobleme zu reden ist doch völlig okay-man kann sich ja vielleicht den ein oder anderen rat hole-so wie dus hier gerade machst ;)
allerdings:wenn ihr probleme habt müsst ihr dann am betsen miteinander drüber reden sonst staut sich das alles auf-und irgendwann kann man nur noch da schlechte beim andern sehen

bitte sie um ein gespräch, mach nicht zu viel druck, dass du gleich wieder mit ihr zusammen willst-sieh es als aussprache,sodass ihr zumindest freunde bleiben könnt weil man meiner meinung nach nach 3 jahren nicht so einfach und noch dazu im streit auseinandergehn kannwär schade, sonst hättest du immer den letzen eindruck dass eure beziehung schei*e war
ich hoff du kriegst des irgendiwe zu euer beider zufriedenheit hin
gutnacht alle zusammen
A
N
T
W
O
R
T

N
R
7
Beitrag/Antwort von Hansinator93
08.01.2011
11:30 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (16-17 Jahre) und er kommt aus Nordrhein-Westfalen
Danke für die ganzen Antworten.
ich habe mit ihr versucht zureden um es ihr zu erklären.
Sie war etwas enttäuscht von meinen aktionen und das kann ich auch gut verstehen habe ich ihr auch gesagt
wir nähern uns solangsam wieder etwas an.
Ich gebe ihr die zeit die sie braucht und wenn sie meint das sie das imoment alles nicht kann,dann lasse ich sie auch inruhe ichweis das ich ihr die zeit geben muss die sie braucht und das tue ich jetz

Beitrag Antworten


Bitte nehmen Sie unser Impressum zur Kenntnis.

Grundregeln & Datenschutzerklärung

Diese Seite ist ein kostenloser Service © 2008 by ThinkLABs.