Name Beiträge   WWW

Herzlich Willkommen bei Frag-den-Doc.de!

Das Kummerkasten- und Hilfeportal für dich & mich!
Angemeldet bleiben?
|
 

0 Erfahrung...

Liebe und Kummer

Beitrag Antworten
Wurde bereits 856x gelesen. 
0 Erfahrung...
09.11.2010
19:01 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (16-17 Jahre) und er kommt aus Bayern

Hi,
zuerst sry wegen dem Titel, ich wollte den Titel nicht 1:1 von einem anderen Thread übernehmen und habe es deshalb so formuliert. :D
Als Zweites gleich vornweg sry, dass ich einen eigenen Thread öffne, obwohl das Thema schon sehr oft angesprochen wurde.

So, jetzt zum eigentlichen Inhalt:
In meiner Klasse ist ein sehr sympatisches und hübsches Mädchen, in das ich mich schon vor einiger Zeit verguckt habe.
Nun habe ich das Problem, dass ich nie eine Gelegenheit habe, es ihr zu "gestehen". Wahrscheinlich gab es mehr als genug Gelegenheiten, aber ich rede mir zummindest ein, dass es keine gab. *g*
Ich denke schon, dass sie mich irgendwie mag, allerdings weiß ich nicht, ob es zu einer Beziehung reichen würde oder ob es nur freundschaftlich ist... Wir unterhalten uns regelmäßig in der Schule (Zwar in Anwesenheit von vielen anderen Leuten, aber meistens ist das Gespräch nur zwischen uns beiden) und haben auch schon ein paar Unternehmungen hinter uns (Immer mit ein paar anderen Leuten; z.B. Schwimmbad oder für 1 Tag in die Stadt).

So, genug gelabert, jetzt kommt die Frage: :D
Wie kann ich ihr zeigen, dass ich sie mag und dass ich gerne eine feste Beziehung mit ihr hätte?
Wie bereits gesagt, traue ich mich nicht so richtig, sie darauf anzusprechen. Mehrere ihrer Freundinnen haben es aus verschiedenen Quellen erfahren, hauptsächlich weil ich gehofft habe, dass sie es so irgendwann erfährt und sich dann schon irgendwann etwas ergibt. *g*

So, vielen Dank für eure Antworten schonmal im Voraus.
A
N
T
W
O
R
T

N
R
1
Beitrag/Antwort von Kendra
10.11.2010
16:16 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (18-22 Jahre) und sie kommt aus Nordrhein-Westfalen
Du solltest auch überlegen, welche Auswirkungen deine Gefühle haben können, wenn sie nur einseitig sind (also, wenn sie im Gegensatz zu dir nur Freundschaft will) und wie du damit umgehen solltest.

Ihr könntet euch privat treffen - nur ihr Beide.
Geht zusammen ins Kino oder trefft euch, um gemeinsam für eine Arbeit zu üben. Dann kannst du ihr, wenn ihr euch nahe seid, sagen: "Du ...ich mag dich wirklich sehr...", dann schaust du, wie sie reagiert...und dann fragst du sie, ob sie sich eine Beziehung mit dir vorstellen kann.

Sagt sie ja, kannst du ihr sofort sagen, was du dir schon länger wünscht, falls sie aber Nein sagt, dann ist das auch nicht schlimm - leider ist es nun mal so, dass man die Liebe nicht erzwingen kann..klasse wäre es, wenn sie die Freundschaft zu dir trotz deiner Gefühle weiterführt.
Also, traue dich einfach und stehe zu dir und zu deinen Gefühlen - das macht aus dir einen sehr ehrlichen Menschen und das wirkt sich mit Sicherheit auch auf sie aus..
Es muss nicht gleich sein, dass sie sich in dich verliebt, wenn du ihr deine Liebe gestehst, aber wenn ihr euch ab und zu trefft, dann kann es wirklich vorkommen, dass auch sie Interesse an dir haben wird und ihr es somit versuchen könnt.

Viel Glück!


Signatur
------------------------------------------------,
Мёртвым легко вдвойне...
________________________________!
A
N
T
W
O
R
T

N
R
2
Wurde bereits 856x gelesen. 
Beitrag/Antwort von SMS
11.11.2010
20:01 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (16-17 Jahre) und er kommt aus Bayern

Hallo Kendra,
vielen Dank für deine Antwort!

Wenn es nur einseitig ist, habe ich halt Pech gehabt. Das ist mir früher schon ein paar Mal passiert, was wahrscheinlich der Grund ist, warum ich nichts überstürzen möchte...

Mal alleine mit ihr treffen kann ich versuchen, allerdings wird das schwierig, weil ihre Eltern da irgendwie komisch sind.^^
Vor ein paar Wochen waren wir als Gruppe im Kino. Ich habe sie angerufen, ob sie mitkommen möchte, bisher wären es nur ein Klassenkamerade von uns und ich. Sie hat ihre Eltern gefragt und die meinte, sie dürfe nur mit, wenn noch mindestens eine Freundin von ihr mitkommen würde. Das hat dann auch geklappt, also durfte sie mitkommen. Aber ihre Eltern haben anscheinend etwas dagegen, wenn sie sich mit Jungs bzw. einem Jungen trifft, wenn keine Freundin/-nen von ihr dabei sind.
Ich habe deshalb keine Ahnung, wie ich mich allein mit ihr treffen soll. Hat jemand Erfahrungen mit ähnlichen Eltern gemacht und kann mir Tipps geben, wie man sie evtl umstimmen kann?
A
N
T
W
O
R
T

N
R
3
Beitrag/Antwort von Kendra
11.11.2010
23:01 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (18-22 Jahre) und sie kommt aus Nordrhein-Westfalen
Na ja, ich kann schon verstehen, dass ihre Eltern vorsichtig sind...aber sie könnte ihnen auch sagen, dass sie sich mit einer Freundin trifft und ihr beide dann aber etwas unternimmt. Dann schaust du einfach, was passiert...
Natürlich muss sie sich auch überwinden können, ihren Eltern etwas zu erzählen, was nicht stimmt. Wenn sie aber Angst vor ihrer Reaktion hat, dann wird das schwer - dann könnte es lange dauern, bis sie sich ihre Freiheit erkämpft...


Signatur
------------------------------------------------,
Мёртвым легко вдвойне...
________________________________!

Beitrag Antworten


Bitte nehmen Sie unser Impressum zur Kenntnis.

Grundregeln & Datenschutzerklärung

Diese Seite ist ein kostenloser Service © 2008 by ThinkLABs.