Name Beiträge   WWW

Herzlich Willkommen bei Frag-den-Doc.de!

Das Kummerkasten- und Hilfeportal für dich & mich!
Angemeldet bleiben?
|
 

Enddarm frei halten?

Sexualität / Intim

Beitrag Antworten
Wurde bereits 2483x gelesen. 
Enddarm frei halten?
18.10.2010
18:44 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (16-17 Jahre) und er kommt aus Hamburg
Hallo Zusammen.

Vorweg: Ich habe bereits das Internet durchwühlt sowie die kleine Funktion hier oben rechts genutzt. ;-) Mir ist das ganze Thema etwas peinlich, also unterlasst doch bitte dumme Kommentare...

Also: Ich wollte vor kurzem mal anale Selbstbefriedigung ausprobieren. Habe es auch gemacht nur kam bei dem eingeführten Gegenstand eine menge ... nun ja, ihr wisst schon was, raus...

Im Internet habe ich eigentlich nichts weiteres gefunden, als dass es solche Analduschen giebt, die ich aber nicht bestellen kann, da meine Eltern davon natürlich nichts mitbekommen sollten. Weiterhin habe ich gelesen, dass der Enddarm (also da wo ich ja rein komme) eigentlich immer frei ist, wenn man nicht auf die Toilette muss. Dem ist bei mir allerdings nicht so... Ich muss nie auf die Toilette, wenn ich es versuche. Ich habs schon probiert, dass ich kurz davor auf die Toilette gehe und auch ein paar Stunden davor. Hat alles nichts gebracht. Habe es auch schon mit einer gründlichen Dusche versucht - auch nichts.

Kann mir jemand sagen, ob da bei mir etwas falsch ist? Oder wie ich das bessern kann. Schon einmal danke im Vorraus.

Liebe Grüße
A
N
T
W
O
R
T

N
R
1
Beitrag/Antwort von Snake
18.10.2010
22:25 Uhr

Snake ist in folgenden Gruppen:

(Offline) - Er ist Männlich (18-22 Jahre) und er kommt aus Niedersachsen
→ Student Soziale Arbeit 3. Semester
Zitat
dass der Enddarm eigentlich immer frei ist, wenn man nicht auf die Toilette muss. Dem ist bei mir allerdings nicht so...


Dem kann ich mich auch anschließen. Snake sprach in dem Zusammenhang mal von einer sogenannten "Selbstreinigungsfunktion" die ich jedoch bei mir vermisse...
Ich würde das ganze also einfach mal darauf schieben, dass alle Menschen unterschiedlich sind (z.B. in Punkto Verdauung und Ernährung).
Wir haben da wohl im wahrsten Sinne des Wortes die Arschkarte gezogen. :-P

Das Einzige was man da halt machen kann ist eigentlich nur eine gründliche Enddarmreinigung (lustiges Wort :-D ) Dafür muss man sich die Analdusche dann halt improvisieren wenn man nicht die Möglichkeit hat sich eine zu kaufen... (sei kreativ)


Signatur

Carpe Noctem - Nutze die Nacht
A
N
T
W
O
R
T

N
R
2
Wurde bereits 2483x gelesen. 
Beitrag/Antwort von wolf
19.10.2010
16:18 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (14-15 Jahre) und er kommt aus Baden-Württemberg
Kannst ja beim duschen einfach des wasser in arsch laufen lassen. also mit der düse die so einen dicken großen strahl macht dann mach dir des ans arschloch hebst un dann musst des machen bis du spürst dass es so voll is dass du fast nichmehr kannst. dann musst du aufs klo un dann eben alles rauslassen. dann des selbe nochmal un dann müsste es eig. sauber sein (so mach ich des immer)


Signatur
A
N
T
W
O
R
T

N
R
3
Beitrag/Antwort von Snake
19.10.2010
20:39 Uhr

Snake ist in folgenden Gruppen:

(Offline) - Er ist Männlich (18-22 Jahre) und er kommt aus Niedersachsen
→ Student Soziale Arbeit 3. Semester
Das ist dann von der Menge her aber eher ein Einlauf. Bei einer Spülung werden normalerweise geringere Mengen benutzt.
Also beispielsweise zwei mal mit einer kleinen Menge lauwarmen Wassers spülen (damit der Enddarm lediglich daran erinnert wird das da noch was ist was raus soll)
Wenn man es übertreibt kann es passieren das der Darm gereitzt wird und damit Darmbewegungen in Gang gesetzt werden die den Darminhalt nach unten pumpen (also grade das was man nicht haben will...)


Signatur

Carpe Noctem - Nutze die Nacht
A
N
T
W
O
R
T

N
R
4
Wurde bereits 2483x gelesen. 
Aaaaaaa
19.10.2010
23:39 Uhr

Gelöschter User ist in folgenden Gruppen:

(Offline) -
→ Student Soziale Arbeit 3. Semester
Gelöschter User

[TEXT Zensiert]
Der User hat sich selbst gelöscht und seine Beiträge damit gelöscht.
A
N
T
W
O
R
T

N
R
5
Beitrag/Antwort von Snake
20.10.2010
01:14 Uhr

Snake ist in folgenden Gruppen:

(Offline) - Er ist Männlich (18-22 Jahre) und er kommt aus Niedersachsen
→ Student Soziale Arbeit 3. Semester
@dreamer
Ich zitiere hier mal Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten."

Seife in Arsch ist mal eine selten dämliche Idee. Durch die Seife und die darin enthaltenen Stoffe wird nur die empfindliche Schleimhaut im Enddarm gereizt. Und dass kann sehr unangenehm sein.
Zum reinigen also nur lauwarmes Wasser.

Gute Grundregel die auch hier passt: "Nimm für Einläufe/Spülungen nur das was du dir auch bedenkenlos ins Auge tun würdest!"
Und würdest du dir Seife ins Auge schmieren?
Ich denke mal nicht. Ergo hat sie auch nichts im Enddarm zu suchen...


Signatur

Carpe Noctem - Nutze die Nacht

Beitrag Antworten


Bitte nehmen Sie unser Impressum zur Kenntnis.

Grundregeln & Datenschutzerklärung

Diese Seite ist ein kostenloser Service © 2008 by ThinkLABs.