Name Beiträge   WWW

Herzlich Willkommen bei Frag-den-Doc.de!

Das Kummerkasten- und Hilfeportal für dich & mich!
Angemeldet bleiben?
|
 

Weiß net weiter

Familienprobleme

Beitrag Antworten
Wurde bereits 1880x gelesen. 
Weiß net weiter
31.05.2010
22:53 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (14-15 Jahre) und er kommt aus Rheinland-Pfalz
Hallo,

also, es gab vor kurzem die Blauen Briefe, da hatte ich leider einen, da hatte ich voll die pro. mit meiner Mutter, das ging einige Tage, dann gab es probleme, weil ich vergessen hatte meinen eltern von einer Note zu berichten. Dann gibt es immer große Probleme, weil ich spät abend noch Ha mache usw.
Also, algemein stress mit eltern.
Die kacken mich immer an, wenn ich fehler mache, dann vergleichen die mich gleich mit meiner sis 13, dass die immer nett ist. Eig ist die der Störenfactor, aber die kann gut lügen, etc. Dann geht es darum, dass ich der beim aufräumen helfe, sie sagt dann ich helfe beim nächsten mal. So paar tage später, mein ist mein Vater ist arbeiten, meine Mutter krank. Sie bittet mich aufzuräumen, ich gehe zu meiner Schwester, die hat keinen Bock. Dann versuche ich das zu regeln, die will aber net. Gut mach ich halt alleine, dann gehe ich nach getaner arbeit zu freunden, komme heim und dann sagt meine Schwester zu meinen Eltern, die hätte mir geholfen, ich sag des stimmt net und dann geht das so lange hin und her bis meine mutter nur mich ankotzt.
Dann, sind wir beide in einer theater ag, die vergisst ihr Kostüm für morgen vorzubereiten, sagt nichts der Mutter und geht zu ner freundin kann alles noch hinbigen ich hab auch keins, ja hab mich halt mit der woche vertan, ich will es meinen Eltern erklären und die lassen mich net ausreden. Ihh will meine schwester erst net verraten, das ist aber dann meine einzige möglichkeit. Dann bin ich wieder die petze und werde angekackt, weil ich es erst abends erledige, das liegt aber daran, dass ich die hausarbeit machen musste. Weil meine Schwester angeblich die letzte woche das ganze haus abgeräumt hat.

Ich fühle mich mit schule, theater kostüm, welches ich für morgen braue, familie usw. einfach überfordert, ich denke manchmal einfach net mehr daran und denke auch wenn ich es niemals machen werde wie es wäre selbstmord zu begehen, und mein einziger halt sind meine freunde und meine fantasy,

ich hoffe,dass jemand mein anliegen herrau filtern kann und meinen text etwas versteht

lg
A
N
T
W
O
R
T

N
R
1
Beitrag/Antwort von Snake
01.06.2010
19:38 Uhr

Snake ist in folgenden Gruppen:

(Offline) - Er ist Männlich (18-22 Jahre) und er kommt aus Niedersachsen
→ Student Soziale Arbeit 3. Semester
Dein Leben ist gerade ziemlich anstrengend und du hast Stress mit deinen Eltern und deiner Schwester. Damit bist du nicht alleine! Das ist einfach eine normale Phase in der Pubertät und wird meist durch das vorhandensein von Geschwistern noch verstärkt...
Du solltest einfach mal ein wenig in dich gehen und dir überlegen wo du evtl. etwas zurückstecken kannst, damit du nicht das Gefühl hast das dich irgentwann alles übervordert.
Aber das wichtigste: Tu es weil du es willst und nicht weil andere (z.B. deine Eltern) es so wollen.
Z.B. kannst du überlegen ob es nicht für dich besser wäre erstmal aus der Theater-AG auszutreten und dich stattdessen mehr auf deine schulischen Baustellen zu konzentrieren (schlechte Noten, Hausaufgaben).

Dadurch wird das eigentliche Problem zwar noch nicht gelöst sein aber zumindestens ist es für dich ein wenig stressfreier.
Danach kannst du versuchen das Kommunikationsproblem zu lösen, dass gerade die Grundlage für die Streitigkeiten in deiner Familie bildet.
In solchen Fällen ist es oft hilfreich wenn du dir eine neutrale Person suchst die sich bereit erklärt zu vermitteln (z.B. Großeltern oder Freunde deiner Eltern). Ansonsten wird es nämlich höstwahrscheinlich wieder darauf hinauslaufen, dass ihr euch am Ende wieder streitet.
Gemeinsam solltet ihr dann erstmal eure Positionen deutlich machen damit ihr wisst wo ihr steht und dann gemeinsam einen Konsens finden könnt.
Und das geht nunmal nicht im Streit. Es müssen jedoch auch alle bereit sein mitzumachen ansonsten geht das nicht.

Und sag dir immer wieder, dass es kein Problem gibt, dass man nicht irgentwie lösen kann. Auch wenn es für dich z.Z. so aussehen mag als ob dies nicht möglich wäre.


Signatur

Carpe Noctem - Nutze die Nacht
A
N
T
W
O
R
T

N
R
2
Wurde bereits 1880x gelesen. 
Beitrag/Antwort von Tobias
02.06.2010
16:01 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (14-15 Jahre) und er kommt aus Rheinland-Pfalz
Vielen dank,
bist echt gut im hilfe geben.
ich werde das machen was du gesagt hast und dann wird es sicher besser

Beitrag Antworten


Bitte nehmen Sie unser Impressum zur Kenntnis.

Grundregeln & Datenschutzerklärung

Diese Seite ist ein kostenloser Service © 2008 by ThinkLABs.