Name Beiträge   WWW

Herzlich Willkommen bei Frag-den-Doc.de!

Das Kummerkasten- und Hilfeportal für dich & mich!
Angemeldet bleiben?
|
 

Deutsch-Interpretatio

Schule

Beitrag Antworten
Wurde bereits 1649x gelesen. 
Deutsch-Interpretatio
18.03.2010
14:32 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (14-15 Jahre)
Hi"

Ich hab ein Problem:
Morgen schreiben wir in Deutsch eine Arbeit über Gedichtsinterpretation, sprich wir sollen ein Gedicht interpretieren.
Nun ist es so, dass ich im Unterricht nicht allzu viel aufgepasst habe und auch als Hausaufgabe noch nie ein Gedicht interpretiert habe(Nein, Ich will nicht hören, dass das nicht gut ist...Das weiß ich selber ;)).
So die Grundlagen habe ich Verstanden:Rhetorische Mittel,männl.-weibl. Kadenzen,Reimschema,Versmaß usw...
Aber ich kann das nicht alles zu einem Text zusammenknüpfen.
Kann mir da jemand ein paar Grundlegende Tipps geben wie ich zumindest noch ne 3-4 schaffe?;)
Bitte so schnell wie es geht, weil ich schon morgen früh schreibe;)
Danke schonmal :)
A
N
T
W
O
R
T

N
R
1
Beitrag/Antwort von Gelöschter User
18.03.2010
15:14 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (16-17 Jahre)
Gelöschter User

Moin,

Also erstmal "DAS IST NICHT GUT !!!" ;-)
Und jetzt zu deinem Problem: ICh hab davon keinen plan ^^
Aber hier mal das erste wenn man mit dem freund und helfer sucht Google:
http://de.wikipedia.org/wiki/Gedichtinterpretation

MfG Furby

Kannste dir ja mal durchlesen...
A
N
T
W
O
R
T

N
R
2
Wurde bereits 1649x gelesen. 
Beitrag/Antwort von Snake
18.03.2010
15:45 Uhr

Snake ist in folgenden Gruppen:

(Offline) - Er ist Männlich (18-22 Jahre) und er kommt aus Niedersachsen
→ Student Soziale Arbeit 3. Semester
Ich zitier mal einen alten Beitrag von mir zum selben Thema:

Zitat
Aber ich geb dir einen Tipp. Versuch bei der Klausur nicht so viele Stilmittel wie möglich zu finden und die alle hintereinander aufzuschreiben. Das kommt nicht gut.
Du liest dir das Gedicht ein mal durch. Dann notierst du dir deinen ersten Eindruck. (Z.B. was der Autor mit diesem Gedicht sagen will oder worum es geht... sei eikreativ ^^) Den formulierst du dann als These. Im nächsten Schritt untersuchst du dann den Text auf Stilmittel und guckst in wie fern diese deine These unterstützen oder halt nicht. (Zitate nicht vergessen!)
Zum Schluss fasst du dass dann noch zusammen (also entweder: "Die gefundenen Stilmittel ünterstützen meine These also..." oder: "Die Stilmittel zeigen das meine These nicht richtig war statt dessen..."
Wenn das Ganze jetzt noch hübsch verpackt ist und Grammatik, Rechtschreibung und Sprache stimmen dann sollte das Ergebnis eigentlich auch mindestens 3 sein...


Signatur

Carpe Noctem - Nutze die Nacht
A
N
T
W
O
R
T

N
R
3
Beitrag/Antwort von treutuwe
18.03.2010
15:58 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (14-15 Jahre)
Ok danke schonmal...
Aber wie kann ich jetzt meine Erkenntnisse (Zitat Deutschlehere:)"sinnvoll in einem Text zusammenknüpfen"?

Beitrag Antworten


Bitte nehmen Sie unser Impressum zur Kenntnis.

Grundregeln & Datenschutzerklärung

Diese Seite ist ein kostenloser Service © 2008 by ThinkLABs.