Name Beiträge   WWW

Herzlich Willkommen bei Frag-den-Doc.de!

Das Kummerkasten- und Hilfeportal für dich & mich!
Angemeldet bleiben?
|
 

Schnüffeln

Alkohol & Drogen

Beitrag Antworten
Wurde bereits 5320x gelesen. 
Schnüffeln
28.02.2010
15:16 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (14-15 Jahre)
Gelöschter User

Hi,
ich hab vor kurzem im radio gehört dass so ein junge an deo schnüffeln gestorben ist. wie soll das gehn??
& wie wird man allgemein von schnüffeln süchtig??

lg,
fernweh.

PS: ich dachte es gehört in alkohol & drogen weils ja auch ne sucht ist. oder so xD
A
N
T
W
O
R
T

N
R
1
Beitrag/Antwort von Snake
28.02.2010
17:34 Uhr

Snake ist in folgenden Gruppen:

(Offline) - Er ist Männlich (18-22 Jahre) und er kommt aus Niedersachsen
→ Student Soziale Arbeit 3. Semester
Beim Schüffeln werden Stoffe die Butangas oder andere Lösungsmittel enthalten inhaliert dies führt dann zu einem narkoseähnlichem Rauschzustand.
Körperlich abhängig machen diese Stoffe i.d.R. nicht jedoch entsteht oft eine psychische Abhängigkeit.
Schnüffeln ist jedoch sehr schädlich für den Körper und die Wahrscheinlichkeit irreversibler Folgeschäden wie Lungen-/Leber-/Nierenschäden, Gehirnschäden, und Schädigungen des Nervensystems sind sehr groß.

Und es kann auch direkte tödliche Folgen haben. Diese treten meist durch Herzrhytmus-Störungen, Ausfall des Atemzentrums im Gehirn oder akutem Sauerstoffmangel auf.

Sauerstoffmangel ist oft eine Folge besonders riskanter Inhalationstechniken wie auch in dem aktuellem Fall. Dabei wird der Stoff in eine Plastiktüte geschmiert oder gesprüht welche man sich anschließend über den Kopf steckt um die Gase einzuatmen. Dann wird oft im rauschzustand die Tüte zu spät vom Kopf genommen und derjenige wird erst Ohnmächtig und erstickt anschließend...

Eine weitere (eher seltene) Todesart fällt mir noch ein im Zusammenhang mit Feuerzeuggas. Es gab da schon etliche Fälle wo Leute das in geschlossenen Räumen oder Fahrzeugen extensiv geschnüffelt haben und sich dann nachher im Rauschzustand ne Zigarette angezündet haben ---> *BOOM*


Also was lernen wir daraus: Finger weg vom Schnüffeln (so wie eigentlich von alles Drogen..)

ps. ein sehr informatives PDF zu dem Thema findet ihr hier:
www.kontaktco.at/shop/pdf/102-25.pdf


Signatur

Carpe Noctem - Nutze die Nacht
A
N
T
W
O
R
T

N
R
2
Wurde bereits 5320x gelesen. 
Beitrag/Antwort von 2Pat
28.02.2010
18:43 Uhr

2Pat ist in folgenden Gruppen:

(Offline) - Er ist Männlich (18-22 Jahre) und er kommt aus Bayern
Deo schnüffeln is eh das letzte gibt es einige alternativen die nich so krass und schädlich sin

schnüffeln an sich ist auch keine sucht sondern ne konsumform
wenn man jetzt über sucht reden will kann das ganze noch etwas länger werden ^^

und wie Snak3 schon sagte die meisten todesfälle sind auf sauerstoff mangel zurückzuführen die einen ziehn sich ne plastiktüte übern kopf die hardcore schnüffler besorgen sich atemmasken (das kommt dann aber kein deo rein ;)


Signatur
WAHAHAHAHAHAAH 2PAT IS BACK kinders (:

Bei fragen um Drogen,Substanzen,Medikamenten,psychologie oder problemen in der hinsicht pn an mich kann euch eventuell weiter helfen (:
A
N
T
W
O
R
T

N
R
3
Beitrag/Antwort von schuechtern
28.02.2010
18:59 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (16-17 Jahre) und er kommt aus Saarland
Wenn was durch die Nase dann Koks (nehm ich aber nicht ;) ) , aber doch kein Deo, da müsst ich glaub ich kotzen allein vom richen, das kratzt doch im Hals wie bescheuert.

Ich denk das is alles sau gefährlich, weil man sowas ja ganz schlecht dosieren kann, grade wenn man im Rausch ist, dann willste mehr und zack biste weg.

Kenn welche die mal Lachgas genommen haben, wie gefährlich ist das eig?


Signatur
"Wenn der Tod ist, bin ich nicht mehr,und solange ich bin, ist er nicht." (Epikur)
A
N
T
W
O
R
T

N
R
4
Wurde bereits 5320x gelesen. 
Beitrag/Antwort von Snake
28.02.2010
20:43 Uhr

Snake ist in folgenden Gruppen:

(Offline) - Er ist Männlich (18-22 Jahre) und er kommt aus Niedersachsen
→ Student Soziale Arbeit 3. Semester
Lachgas (Distickstoffmonoxid) ist nicht gaanz so gefährlich.
Auf jeden Fall nicht so schädlich wie Deo...
Schließlich wird es immernoch in der Medizin eingesetzt.
Da es i.d.R. immer mit Sauerstoff gemischt kosumiert wird ist auch die Erstickungsgefahr geringer.
Bei häufigem Konsum kann es jedoch auch zu Nervenschäden aufgrund von Vitamin-B12-Mangel kommen (N2O stört die Wirkung von B12 und Folsäure)

Außerdem kommt es oft zu Unfällen wenn das Gas direkt aus den Kapseln oder Gasflaschen eingeatmet wird. Wegen der Verdunstungskälte kann es zu Erfrierungserscheinungen an Lippen, Kehlkopf und Bronchien kommen.
Außerdem können die Kapseln leicht mit CO2-Kapseln verwechselt werden (--> Erstickungsgefahr)


Signatur

Carpe Noctem - Nutze die Nacht
A
N
T
W
O
R
T

N
R
5
Beitrag/Antwort von schuechtern
28.02.2010
21:22 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (16-17 Jahre) und er kommt aus Saarland
Is doch N2O oder? Soweit ich das ausm Rennsport kenne, müsste das doch hochentzündlich sein oder?

Ich denk man sollte alles in der Richtung seinlassen.


Signatur
"Wenn der Tod ist, bin ich nicht mehr,und solange ich bin, ist er nicht." (Epikur)
A
N
T
W
O
R
T

N
R
6
Wurde bereits 5320x gelesen. 
Beitrag/Antwort von Snake
01.03.2010
04:12 Uhr

Snake ist in folgenden Gruppen:

(Offline) - Er ist Männlich (18-22 Jahre) und er kommt aus Niedersachsen
→ Student Soziale Arbeit 3. Semester
NO2 selbst ist nicht brennbar. Es wirkt jedoch wie Sauerstoff brandfördernd.


Signatur

Carpe Noctem - Nutze die Nacht
A
N
T
W
O
R
T

N
R
7
Beitrag/Antwort von 2Pat
01.03.2010
11:12 Uhr

2Pat ist in folgenden Gruppen:

(Offline) - Er ist Männlich (18-22 Jahre) und er kommt aus Bayern
Zitat
Die Anwendung von Lachgas ist schädlich für das Gehirn (Sauerstoffmangel). Bei einer sinnvollen Dosierung sollten sich die Schädigungen jedoch in Grenzen halten. Lachgas ist ein Stickgas und damit im chemischen Sinne ein Nervengift.

Eine dauerhafte Schädigung ist bei sinnvollen Konsum nicht zu erwarten, kann aber auch nicht ausgeschlossen werden.


Es gibt auch industrielles Lachgas in großen Gasflaschen zu kaufen (z. B. zum Autotuning). Dieses kann hohe Anteile Schwefel enthalten und unter Umständen giftig sein!


Signatur
WAHAHAHAHAHAAH 2PAT IS BACK kinders (:

Bei fragen um Drogen,Substanzen,Medikamenten,psychologie oder problemen in der hinsicht pn an mich kann euch eventuell weiter helfen (:

Beitrag Antworten


Bitte nehmen Sie unser Impressum zur Kenntnis.

Grundregeln & Datenschutzerklärung

Diese Seite ist ein kostenloser Service © 2008 by ThinkLABs.