Name Beiträge   WWW

Herzlich Willkommen bei Frag-den-Doc.de!

Das Kummerkasten- und Hilfeportal für dich & mich!
Angemeldet bleiben?
|
 

Bei wem wohnen?

Familienprobleme

Beitrag Antworten
Wurde bereits 1997x gelesen. 
Bei wem wohnen?
12.02.2010
18:39 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (16-17 Jahre)
Im moment weiß ich nicht weiter! Ich wohne seit 4 jahren bei meinem papa (vorher bei meiner mutter) und im moment verstehe ich mich überhaupt nicht mit meinem vater. wir reden kein normales wort mehr miteinander und ich glaube auch nicht dass das nur eine phase ist, und sich das demnächst ändert. wenn ich mit ihm rede und ihm sage wie ich mich fühle dann bringt uns das auch nicht weiter und es endet in nem streit, eigendlich ist das jeden tag so. eigendlich möchte ich nicht hier weg, wir wohnen in einem tollen haus, ich habe ein tolles zimmer und fühle mich soweit wohl.
aber das mit meinem vater geht überhaupt nicht mehr, ich schlafe jeden tag weinend ein und kann mich nicht mehr auf die schule konzentrieren. wenn ich zu meiner mutter ziehen würde, dann wäre das eine riesen umstellung, meine mutter wohnt zwar in derselben stadt und ich müsste die schule nicht wechseln, aber ich weiß auch nicht. hat irgendjemand von euch damit schon erfahrungen gemacht? mir würde es denke ich schon schwer fallen zu meiner mutter zu ziehen, aber ich hätte jetzt in bezug auf die zukunft ich sag mal ein ''besseres leben'' (ich möchte auch nicht zu viel erzählen, etwas zu privat)
aber ich wäre sehr froh, wenn mir jemand (bei der entscheidung) helfen oder mir rat geben könnte!
liebe grüße!
A
N
T
W
O
R
T

N
R
1
Beitrag/Antwort von Bambini001
16.02.2010
01:56 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (16-17 Jahre) und sie kommt aus Niedersachsen
Heii :)


Also ich weiß ganz genau wie du Dich fühlst. Ich mach gerade das Selbe durch. Meine Eltern sind seit einem Jahr getrennt. Ich wohn bei meiner Mutter. Sind 240 km weit umgezogen. Und meine Mama und ich verstehen uns gar nicht mehr. Wir waren früher wie beste Freundinnen. Und auf einmal bin ich nur noch Luft... Sowas tut verdammt weh. Nun ja, streiten tun wir uns auch sehr oft, und früher haben wir uns nie gestritten. Zur Zeit versuche ich es zu ignorieren. Aber er geht einfach nach ner gewissen Zeit nicht mehr. Zu meinem Vater ziehen kann ich auch nicht & will ich auch nicht. Also bleibt mir nur die Möglichkeit: Ausziehen oder weiterhin anmachen lassen.
Ich hab mir zum Beispiel Hilfe beim Jugendamt geholt. Dort kannst du ganz einfach hingehen ohne Termin oder so & dann erzählst Du der/dem Berater/in dein Problem. Die sagen dir dann verschiedene Möglichkeiten z.B. ein Gespräch mit Dir & deinem Vater oder nur dein Vater mit dem Berater. Ansonsten wenn Du das nicht möchtest, bleibt dir die Möglichkeit zur AWO zu gehen. Ich weiß nicht ob Du davon schon mal gehört hast oder ob es das bei Euch gibt. Das ist eine Beratungsstelle für Jugendliche die darüber nicht mit den Eltern reden wollen. Dir wird dann erklärt wie Du damit umgehen sollst & wie Du mit deinem Vater umgehen sollst.
Bei mir ist es allerdings soweit das ich ausziehen möchte, tu mir den Gefallen & gehe so schnell wie möglich i.wo hin & suche dir Hilfe. Wenn Du wartest ist es zu spät. Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen.
A
N
T
W
O
R
T

N
R
2
Wurde bereits 1997x gelesen. 
Beitrag/Antwort von Leoo.!
16.08.2010
10:01 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (12-13 Jahre) und sie kommt aus Bremen
Ich hatte das auch bloß das ich bei meiner mom gewohnt habe Ich habe mich jeden Tag mit ihr gestritten und wenn ich ihr gesagt habe das mich das nervt das sie michimmer anmotzt und so dann haben wir uns noch meh gesritten i.wann hatte ich da keine lust mehr drauf ich bin für 2 wochen zu meinem vater gezogen dann hat meine mom i.wann angerufenund geweint weil sie nicht wuste wo ich war und weil sie wollte das ich wieder komme dann bin ich wider zu ihr gegangen und war frohh sie hat verstanden das es mir ernist war und jetzt ist alles okay .!
Ich weiß ja nicht ob deine eltern naa aneinander wohenen aber wenn sich das mit deinem vater nicht bessert dann würde ich einfach einen zettel schreiben das du das nicht mehr aushälzt und zu dener mutter gemen wenn dein vater dich bei ihm haben will wird er nach ein paar tagen anrufen und fragenob du wieder kommst ;)

Viel Glück :)

Beitrag Antworten


Bitte nehmen Sie unser Impressum zur Kenntnis.

Grundregeln & Datenschutzerklärung

Diese Seite ist ein kostenloser Service © 2008 by ThinkLABs.