Name Beiträge   WWW

Herzlich Willkommen bei Frag-den-Doc.de!

Das Kummerkasten- und Hilfeportal für dich & mich!
Angemeldet bleiben?
|
 

Meine Mutter *:kotz:*

Familienprobleme

Beitrag Antworten
Wurde bereits 1035x gelesen. 
Meine Mutter *:kotz:*
18.01.2008
20:01 Uhr

(Offline) - Zum Geschlecht wurde keine Angabe gemacht

Ich hab tierisch ein Problem mit meiner Mutter
Sie arbeitet, klar das respektiere ich aber die hat so eine sche** Laune dannach, ich darf meine Freundin nicht 1. mal mit nach Hause bringen, ich darf mit keinem Freund bei mir was Zuhause machen und einfach nix ey, bin hier total wie gefangen.Sie hat auch nen übelsten Putzfimmel

Sie entscheidet mehr als mein Vater, sie macht die Regeln Zuhause, sie entscheidet wie ich rumlaufen soll und sowas >.< das regt mich so auf

Was kann ich dagegen machen? bitte es geht jetzt schon seid vielen Jahren so und ich kanns nicht mehr.... :kotz:
A
N
T
W
O
R
T

N
R
1
Beitrag/Antwort von 726
18.01.2008
21:05 Uhr

(Offline) - Zum Geschlecht wurde keine Angabe gemacht

Hast du mal mit Freunden deiner Mutter geredet oder wenn gar nichts geht versuch es mal bei Hilfestellen (findest du im Netz) die machen auch sowas ganz anonym.
A
N
T
W
O
R
T

N
R
2
Wurde bereits 1035x gelesen. 
Mutter^^
18.01.2008
22:14 Uhr

(Offline) - Zum Geschlecht wurde keine Angabe gemacht

Ja, viele Mütter sind so - aber das muss man halt respektieren.

Wenn es dich stört, dass du nicht das anziehen kannst, was du willst, dann überzeuge deinen Mutter davon, dass es dir steht und du dich darin wohl fühlst - sie wirds bald akzeptieren. Aber, dass sie nicht will, dass du Alles anziehendarfst, was du willst, ist klar, weil sie halt nicht will, dass du wie ein Trottel rumläufst.

Auch, wenn du deine Mutter manchmal nicht leiden kannst, solltest du sie respektieren - denn eines Tages brauchst du deine Mutter wirklich!
A
N
T
W
O
R
T

N
R
3
Beitrag/Antwort von 732
18.01.2008
22:55 Uhr

(Offline) - Zum Geschlecht wurde keine Angabe gemacht

Hmmm, versuch dich einfach mal durchzusetzen... also ignorier sie und bring mal ne/n freund/in mit nach hause....und mache ihr somit klar, dass du auch entscheidungsfreiheiten haben möchtest^^
und sag ihr das auch so hinterher... aber weihe dein/e freund/in vorher ein, nicht dasses wegen deier mutter peinlich wird.

Und sag ihr, dass deine Mutter dir vertrauen kann, du aber langsam gewisse entscheidungen (also besuch haben etc) selber treffen möchtest
A
N
T
W
O
R
T

N
R
4
Wurde bereits 1035x gelesen. 
Ich bin männlich^^
19.01.2008
19:07 Uhr

(Offline) - Zum Geschlecht wurde keine Angabe gemacht

Kerna, sry aber ich bin männlich, nicht weiblich....
Meine Mutter ist so zum kotzen >.< verbietet mir alles!!!
A
N
T
W
O
R
T

N
R
5
Drache
19.01.2008
19:35 Uhr

(Offline) - Zum Geschlecht wurde keine Angabe gemacht

Fehler behoben^^

Aber na ja...Mütter sind halt so und wollen halt nicht, dass ihre Kinder als Penner auf der Straße landen, deswegen sind sie so fürsorglich

Beitrag Antworten


Bitte nehmen Sie unser Impressum zur Kenntnis.

Grundregeln & Datenschutzerklärung

Diese Seite ist ein kostenloser Service © 2008 by ThinkLABs.